SMM 2. Liga: Riehen 4 besiegt Liestal 1

Geschrieben von Wilfried Freitag, den 13. April 2012 um 07:16 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

Riehen 4 kommt zu einem deutlichen allerdings in dieser Höhe eher glücklichen 5:1 Erfolg bei Liestal 1.
An den ersten beiden Brettern einigte man sich auf schnelle "grossmeisterliche Remis". Danach ging es an den 4 hinteren Brettern teilweise recht lebhaft zu. Am 4. Brett konnte Frank durch offensives Spiel starken Druck aufbauen. Der Versuch eines Konters des Liestalers mit Damenfang erwies sich aber als nicht stichhaltig. So konnte Frank Material gewinnen und den Punkt einfahren.
Am Brett 5 spielte der ML im Mittelspiel schlecht und war am Rande der Niederlage. Als der Liestaler Spieler die entscheidenden Züge nicht spielte, konnten die Damen getauscht werden. Danach gelang es in ein gewonnenes Doppelturmendspiel einzulenken.
Unser "Edelreservist" Röbi Luginbühl spielte am 6. Brett mit taktischen Kompositionen wie zu besten Jugendzeiten. So resultierte bald ein weiterer Vollerfolg. 
Peter mühte sich am 3. Brett gegen seinen routinierten Gegner lange um dem Druck mit Schwarz standzuhalten. Als dann im Doppelturmendspiel mit ungleichfarbigen Läufern die Partie eigentlich Remis war, griff der Liestaler Spieler fehl und musste wegen Turmverlust aufgeben.
Alles in allem ein unterhaltsamer Ausflug in die Basellandschaft mit Happy End für Riehen 4.    

Ergebnisübersicht:

Liestal 1 - Riehen 4  1:5

1. M. Novosel (2009) - B. Jeker (2054 ) 1/2:1/2
2. P. Erzinger (2008) - M. Balg (1990) 1/2:1/2
3. H. Grob (1948) - P. Polanyi (1938) 0:1
4. M. Fischer (2011) - F. Schambach (1901) 0:1
5. H.U. Baumann (1674) - W. Burkhardt (1840) 0:1
6. D. Würgler (1683) - R. Luginbühl (2111) 0:1    

Zuletzt geändert am: Samstag, den 14. April 2012 um 11:28 Uhr
Zurück nach Oben