SG Riehen

Ihr Schachverein

SMM 3.Liga Riehen 5: Kantersieg gegen Zofingen 2

Geschrieben von Bob Chessman Freitag, den 27. April 2012 um 10:44 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(6 Bewertungen)

Riehen 5 - Zofingen 2   5½: ½

Christian Schubert  -  Urs Hochstrasser  1-0
Marco Chevalier     -  Clemens Wymann 1-0
Urs Allemann  -     Beat Bauer 1-0
Beat Spielmann  -  Thomas Hostettler  ½-½
Robert Stritmatter  -  Bruno Kunz     1-0
Giacomo Huber     -  Bruno Bolliger  1-0

Nach der erwarteten Niederlage gegen den Spitzenreiter Novartis und einer eher  ärgerlichen Niederlage gegen Rhy Rheinfelden konnten wir in der 3. Runde endlich zwei Mannschaftspunkte auf eindrückliche Art ins Trockene bringen. Robert Stritmatter bestrafte die fehlerhafte Philidor-Verteidigung  seines Gegners rigoros und gewann in nur 16 Zügen. 1:0  Kurz danach führte Urs Allemanns vehementer Angriff  zum zweiten Sieg. 2:0 Giacomo Huber spielte wieder zum ersten Mal seit Jahrzehnten in einer Riehener SMM-Mannschaft. Welcome back! Giacomo hatte ein vielversprechendes Endspiel auf dem Brett, so dass ein Remisangebot seines Gegners natürlich abgelehnt werden musste - zu Recht,wie sich schon bald herausstellte   3:0 . Christian Schubert spielte eine fehlerfreie Partie und gewann am Spitzenbrett problemlos. 4:0  Marco Chevalier musste sehr genau spielen, um einen ganzen Punkt zu ergattern. Das gelang ihm aber souverän. 5:0 - Beat Spielmann schliesslich musste in einem Endspiel mit Bauernminus hart kämpfen, konnte sich aber ins Remis retten,  5½: ½

Es folgt jetzt in Runde 4 mit BSG 2 ein sehr starker Gegner, wir wollen unsere Haut teuer verkaufen. In den letzten 3 Runden sollten wir gegen deutlich schwächere Mannschaften punkten können.

Zuletzt geändert am: Samstag, den 28. April 2012 um 16:56 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.