SG Riehen

Ihr Schachverein

SMM 2. Liga: Riehen 4 besiegt Roche 1

Geschrieben von Wilfried Burkhardt Freitag, den 01. Juni 2012 um 09:19 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(3 Bewertungen)

Riehen 4 konnte nach einer mehrjährigen Niederlagenserie gegen Roche 1 den Bann brechen. Allerdings war der Sieg gegen die personell dezimierten Rochianer deutlich zu hoch ausgefallen.

Nach 2 Forfaitsiegen kam Frank am 3. Brett zu einem vollen Punkt nach einer guten Angriffspartie. Somit war das 3:3 bereits frühzeitig abgesichert. Röbi hatte am 2. Brett eine interessante Partie gegen Bernhard Willin mit beidseitigen Chancen. Beim Stand von 3:3 entschied er sich im Mannschaftssinn für eine Zugwiederholung welche der Gegner nur mit hoher Verlustgefahr ablehnen konnte. Somit war der Mannschaftssieg gesichert. Matthias kam nach einer schönen Kombination seines Gegners in ein verlorenes Turmendspiel. Unglücklicherweise übersah der Gegner aber eine letzte Falle und so konnte mit nicht parrierbarem "Verfolgungs-Turmopfer" mit Patt das Remis gesichert werden. Am 4. Brett verlor Peter einen Bauern, konnte sich aber in ein Turmendspiel mit 3 gegen 4 Bauern retten. Der gegnerische Captain verlor aber bei den wohl objektiv nicht realisierbaren Gewinnversuchen die Zeit aus den Augen und verlor schliesslich durch ZÜ. Somit war der Bann  einer mehrjährigen Niederlagenserie gegen Roche 1 unter aussergewöhnlichen Umständen gebrochen. Nach unten hin sollten wir jetzt etwas Luft haben und hoffentlich nicht mehr in den Abstiegsstrudel geraten.          

Ergebnisübersicht:

Riehen 4  - Roche 1    5:1

1. M. Balg - M. Harsch 1/2:1/2
2. R. Luginbühl - B. Willin 1/2:1/2
3. F. Schambach - Burkhard Golf 1-0
4. P. Polanyi - J. Koch 1-0
5. JC Maeder - NN 1-0 FF
6. W. Burkhardt - NN 1-0 FF

 

 

 

   

Zuletzt geändert am: Freitag, den 01. Juni 2012 um 18:28 Uhr
Wilfried Burkhardt

Wilfried Burkhardt

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

1 Kommentar

  • Kommentar Link Karpow Freitag, den 01. Juni 2012 um 21:43 Uhr Gepostet von Karpow

    Irgendwann wird der Angstgegner von gestern der Punktelieferant von morgen! Herzliche Gratulation!

    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.