SG Riehen

Ihr Schachverein

SGM 3. Mannschaft

Geschrieben von Beat Spielmann Sonntag, den 16. Dezember 2012 um 14:58 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen)

Die 3. Mannschaft zum 3.

Riehen 3

1677

-

Grenchen

1603

2 ½ - 1 ½

Damian Hunter

1635

-

Rolf Kellenberger

1634

1-0

Beat Spielmann

1818

-

Robert Ullmann

1556

1/2

Georges Banicol

1588

-

Paul Lüdi

1707

0-1

Robert Strittmatter

1668

-

Thomas Vom Brocke

1517

1-0

Auch in der 3. Runde konnte sich die 3. Mannschaft siegreich durchsetzen.

Schon fast traditionell beginnt unsere Mannschaft jeweils mit einer Niederlage.
Dieses Mal war Georges an der Reihe, allerdings bekam er es mit dem stärksten gegnerischen Spieler zu tun. Somit kein Unglück.

Robert konnte eine Läuferfesselung in einen Läufergewinn und später in ein Matt umwandeln. Wobei sein Gegenüber nach dem Mattzug ein Patt reklamierte, weil er den König nicht mehr ziehen konnte. Womit er durchaus recht hatte, allerdings hat er eine Kleinigkeit übersehen…

Damian konnte seine krasse Elo-Überlegenheit von 1 Punkt ausspielen und den Gegner Matt setzen.

Somit lag es am Mannschaftsleiter, ob die Mannschaft gewinnt oder nur 2:2 spielt. Und was tat der? Trotz der rund 250 Punkte Differenz zu seinen Gunsten lag er mit 2 Bauern im Rückstand. Schliesslich konnte ich die Damen tauschen und einen Bauern zurückgewinnen. Mit ungleichfarbigen Läufern und einem Minusbauern habe ich remis offeriert, was der Gegner angenommen hat.

Fazit: Verlustpunktfrei führen wir die Tabelle weiterhin an.

Beat Spielmann

Beat Spielmann

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.