Auch Riehen 3 gewinnt das Startspiel!

Geschrieben von Bob Chessman Samstag, den 16. März 2013 um 23:31 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

SMM 1. Liga Runde1

Therwil 1 Riehen 3 3½ - 4½

1 Jörg Fiedler Gregor Haag 0-1

2 Heinz Wirz Marc Schwierskott 0-1

3 Werner Müller Peter Erismann ½-½

4 Peter Gentsch Ruedi Staechelin ½-½

5 Thomas Waldmeier Thomas Häring ½-½

6 Michael Schröter Ilona Toth 1-0

7 Marc Jud Martin Staechelin 1-0

8 Stephan Suter Laurids Stockert 0-1

Mit etwas Glück haben wir gewonnen, aber warum nicht!? Entscheidend waren unsere nördlichen Nachbarn: Gregor, Marc und Laurids holten zu dritt drei Punkte! Bravo!

Als erste endete meine Partie (w, Sizilianisch), da sowohl mein Gegner als auch ich uns in der Stellung nicht wohl fühlten. Er war etwas beengt, ich sehr offen um den Monarchen, also lieber feig als tot - remis.

Ein weiteres Remis von Thomas (s), der mit dem Läuferpaar gegen einen stärkeren Gegner eher etwas besser gestanden hatte brachte den Stand auf 1:1 (Englisch -> angenommenes Damengambit).

Gregor (s) kassierte in einem Mittelgambit einen Bauern gegen allerlei Gegenspiel. Der Bauer blieb, das Gegenspiel verschwand… 2:1.

Ilona (w, Caro-Kann) geriet langsam, langsam immer mehr unter Druck, bis die Stellung im 40. Zug verloren war, Ausgleich 2:2.

Peter (s) erreicht in seinem Sizilianer knappen Ausgleich und hielt das Endspiel problemlos remis.

Jetzt kam die Stunde von Laurids (w, Sizilianisch) der gegen den furchterregend angreifenden Stephan Suter, die Gefahren umschiffte, und ein Doppelturmendspiel mit a und b Bauern gegen g e und d Bauern schön gewann, da hier die Qualität (=Speed) und nicht die Quantität der Bauern entschied. 3½ : 2½ .

Martin (s, Pirc) mit nur noch Sekunden auf der Uhr endete im 41. Zug in einer verlorenen Stellung, die nicht mehr zu halten war und so musste die letzte Partie bei Gleichstand den Match entscheiden.

Marc (w, Englisch) gelang es aus einer geschlossenen, zumindest mir sehr passiv scheinenden Stellung, plötzlich in ein klar gewonnenes Bauernendspiel abzuwickeln, das Heinz sofort aufgab und so errangen wir gegen einen ebenbürtigen Gegner beide MP.

Ruedi Staechelin ML Riehen 3

Zuletzt geändert am: Samstag, den 16. März 2013 um 23:40 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben