SG Riehen

Ihr Schachverein

SMM 2. Liga: Riehen 4 - Liestal 1 1:5

Geschrieben von Wilfried Burkhardt Freitag, den 06. September 2013 um 07:34 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Riehen 4 verliert das Heimspiel gegen den Tabellenführer Liestal 1 klar mit 1:5.

Zählbares für Riehen gab es nur an Brett 2 (Kurzremis) und an Brett 1. Wobei Röbi Luginbühl am 1. Brett vermutlich
in einer sehr taktischen Stellung Gewinnchancen hatte. Schliesslich einigte man sich doch auf Remis.
Am Brett 3 verlor Frank in der Eröffnung einen Bauern. Danach kämpfte Frank aber tapfer weiter und hätte im Endspiel in ein Remis-Turmendspiel abwickeln können. Frank versuchte aber auf die extrem knappe Restspielzeit der Gegnerin zu spielen.
Mit wenigen Sekunden auf der Uhr fand aber die Gegnerin dann noch ein Matt.
Xaver spielte am 4. Brett lange gut mit. Die folgenden taktischen Motive führten dann aber zwangsläufig zu Materialverlust und baldiger Aufgabe.
Georges kam am 6. Brett in einem Königsangriff des Gegners (Sieger Hilton Amateurs 2013), verlor Material und musste bald aufgeben.  
Heiko spielte lange konzentriert und konnte die Stellung im Gleichgewicht halten. Im Endspiel wurde dann aber leider ein Bauer  eingestellt und der routinierte Gegner verwertete den Vorteil zum Sieg.

Ergebnisübersicht:

Riehen 4 - Liestal 1    1:5

1. Robert Luginbühl(2120) - Paul Erzinger(1986)  0.5-0.5
2. Matthias Balg(1979') - Milorad Novosel(2044)  0.5-0.5
3. Frank Schambach(1968) - Selina Fischer(1996) 0-1
4. Xaver Dill(1449) - Martin Fischer(2001) 0-1
5. Heiko Schmidt(-) - Tapio Hyötyla(1852)  0-1
6. Georges Barnicol(1625) - Hans Grob(2007) 0-1 

 

 

Zuletzt geändert am: Freitag, den 06. September 2013 um 08:06 Uhr
Wilfried Burkhardt

Wilfried Burkhardt

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.