SMM Riehen 4: 2. Liga

Geschrieben von Wilfried Burkhardt Freitag, den 27. September 2013 um 08:35 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen)

Riehen 4 hatte in der letzten Runde der SMM 2013 die Mannschaft von Birseck 2 zu Gast.
Aufgrund der Tabellensituation vor der letzten Runde trat Birseck 2 sehr stark an.

Am 4. Brett verlief die Partie sehr ausgeglichen, weshalb man sich schliesslich auf Remis einigte. Stand: 0.5:0.5.
Am 6. Brett konnte Xaver seinen zwischenzeitlichen Stellungsvorteil leider nicht verwerten. Das Doppelturmendspiel endete schliesslich mit Remis. Stand: 1.0:1.0.
Am Brett 2 verteidigte sich Röbi mit Schwarz erfolgreich gegen die Angriffsversuche des Gegners. Das erreichte Endspiel endete schliesslich mit Remis. Stand: 1.5:1.5.
Am 3. Brett opferte Frank wohl etwas zu früh eine Figur für zwei Bauern. Was zunächst sehr gut aussah, erwies sich aber nach und nach als nicht ausreichend. Das Endspiel war dann klar verloren. Stand: 1.5:2.5    
Am ersten Brett hatte Matthias gute Chancen im Mittelspiel. Leider wurde der richtige Plan nicht gespielt was schliesslich in einem gewonnenen Endspiel für Birseck endete. Stand: 1.5:3.5.
Am 5. Brett verlief die Partie lange Zeit sehr ausgeglichen. Am Schluss ging das Endspiel aber durch ungenaues Spiel noch verloren. Stand: 1.5:4.5

 Ergebnisüberblick:   

Riehen 4 - Birseck 2        1.5:4.5 

Matthias Balg(1979) - Andreas Aerni(2208) 0-1
Robert Luginbühl(2120) - Dorian Jäggi(2293) 0.5-0.5
Frank Schambach(1968) - Peter Mattmann(1769) 0-1
Peter Polanyi(1951) - Albert Fischli(1955) 0.5-0.5
Heiko Schmidt(-) - Reto Saboz(1815) 0-1
Xaver Dill(1617) - Hanspeter Marti(1871) 0.5-0.5

 

 

Zuletzt geändert am: Freitag, den 27. September 2013 um 09:02 Uhr
Wilfried Burkhardt

Wilfried Burkhardt

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Wilfried Burkhardt

Zurück nach Oben