SG Riehen

Ihr Schachverein

Auch Riehen 5 scheitert knapp!

Geschrieben von Bob Chessman Freitag, den 14. März 2014 um 19:13 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

Riehen 5 - Birseck 3 2.5-3.5 

Werner Widmer (1871) - Christoph Sterkman (2001) 0:1

Ernst Ruh (1641) - Ernst Fatzer (1833) 0:1  

Pranav Sriram (1762)  - Eric Eigenmann (1746) 1:0

Eric Fingerhut (1712) - Nadja Reci (1636) remis  

Thomas Arnold (1755) - Daniel Janko (1786)  0:1

Heinrich Tschopp (1538) - Joel Fleury (1392) 1:0                           

 

Der Mannschaftsleiter muss sich für einmal entschuldigen, dass er keinen detaillierten Bericht verfassen kann. Nach zwei Stunden stand es bereits 2:2 und es gab noch eine kleine Hoffnung auf einen Punktgewinn. Pranav Sriram (bravo!) und Heini Tschopp, der wegen einer kurzfristigen Absage am Vortag einsprang (vielen Dank!) hatten bereits gewonnen. Werner Widmer hatte sich einem sehr starken Gegner beugen müssen und Thomas Arnold hatte ebenfalls den kürzeren gezogen. Bald gab es ein Remis zwischen Eric Fingerhut (willkommen bei Riehen 5!) und Nadja Reci. Im Kampf der Routiniers Ernst und Ernst (Ruh und Fatzer) siegte schliesslich der rund 90-jährige Birsecker Altmeister und bestätigte damit, dass Schach jung erhält. Er besiegelte damit leider die Niederlage von Riehen 5.

 

Zuletzt geändert am: Samstag, den 15. März 2014 um 22:44 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.