SG Riehen

Ihr Schachverein

Erfolgreicher Riehener Saisonstart

Geschrieben von Peter Erismann Sonntag, den 16. März 2014 um 22:09 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Wir traten mit den beiden neu zur Mannschaft dazugekommenen Internationalen Meistern Andreas Heimann und Nicolas Brunner an, jedoch ohne Vadim Milov. Bei Mendrisio fehlte der in der deutschen Bundesliga engagierte Grossmeister Laurent Freissinet, ansonsten traten sie jedoch mit einer relativ starken Mannschaft an. Eigentlich jedoch eine klare Sache für uns. Doch es ist nicht immer einfach, der Favorit zu sein, schlussendlich resultierte nur ein knapper Sieg. Dies etwas entgegen dem Spielverlauf, griff doch Jörg Hickl im letzten Zug vor der Zeitkontrolle fehl und musste völlig unerwartet den ganzen Punkt abgeben. Den Unterschied brachten die an den beiden letzten Bretter spielenden Riehener, welche ihre Punkte souverän einbrachten. Einen guten Einstand gelang Nicolas Brunner mit einem schönen Sieg.

Die 2. Runde findet bereits am 30. März statt, sowohl Riehen 1 als auch Riehen 2 spielen wiederum zu Hause, im Haus der Vereine, Spielbeginn 12.30 Uhr, Zuschauer sind willkommen!

 Nationalliga A, 1. Runde

Réti Zürich - Genf 4½:3½, Riehen - Mendrisio 4½:3½ (Cvitan - Godena ½:½, Hickl - Patuzzo 0:1, Renet - Mantovani ½:½, Heimann - Sedina ½:½, Brunner - Vezzosi 1:0, B. Toth - Aranovitch 0:1, N. Grandadam - Astengo 1:0, Schmidt-Schäffer - Paleologu 1:0, Neuenburg - Zürich 2½:5½, Luzern - Winterthur 6:2, Schwarz-Weiss Bern - Trubschachen 6:2.

Peter Erismann

Peter Erismann

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.