SG Riehen

Ihr Schachverein

Riehen Sommermeister

Geschrieben von Peter Erismann Montag, den 30. Juni 2014 um 17:53 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Wir traten ohne den landesabwesenden Bela Toth an, an seiner Stelle kann Ralph Buss zum Einsatz. Die mit Weiss spielenden Ognjen Cvitan und Ralph Buss vermochten langsam aber sicher Vorteil zu erzielen und zu verdichten. Sebastian Schmidt-Schaeffer siegte erneut und ist nun mit 5 Punkten aus ebenso vielen Partien der bisher erfolgreichste Spieler der Liga. Alles in allem ein sehr komfortabler Sieg. 

5. Runde Nationalliga A

Riehen - Neuenburg 6½:1½ (Cvitan - Turdyev 1:0, Hickl - Fejzullahu ½:½, Brunner - Ermeni 1:0, Renet - Preissmann ½:½, Buss - Terraz 1:0, Heimann - Hauser 1:0, N. Grandadam - Stoeri ½:½, Schmidt-Schäffer - Challandes 1:0), Réti Zürich - Luzern 4½:3½, Schwarz-Weiss Bern - Zürich 2:6, Genf - Trubschachen 5:3, Mendrisio - Winterthur 3:5.

Rangliste nach 5 Runden: 1. Réti Zürich und Riehen je 10 (28). 3. Luzern und Zürich je 8 (26½). 5. Genf 6 (21). 6. Winterthur 4 (18½). 7. Schwarz-Weiss 2 (14½). 8. Neuenburg 2 (11). 9. Mendrisio 0 (14). 10. Trubschachen 0 (12).

Partien der 6. Runde (6. September): Mendrisio - Réti, Luzern - Riehen, Trubschachen - Zürich, Genf - Schwarz-Weiss, Winterthur - Neuenburg.

Die erfolgreichsten Punktesammler in der NLA: Sebastian Schmidt-Schäffer (Riehen) 5 Punkte aus 5 Partien, GM Yannick Pelletier, GM Christian Bauer (beide Zürich), GM Robert Fontaine (Réti), IM Beat Züger (Luzern) und IM Nicolas Brunner (Riehen) je 4/5, GM David Marciano, IM Severin Papa und IM Ioannis Georgiadis (alle Réti) je 3½/4.

 

 

Peter Erismann

Peter Erismann

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.