SG Riehen

Ihr Schachverein

SGM 2. Runde TOP

Geschrieben von Jean-Claude Sonntag, den 16. November 2014 um 18:24 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft (SGM)

2. Runde (1. Regionalliga)

Sieg im Wallis

Eigentlich spielt Riehen II in der Regionalliga. Aber das erste Auswärtsspiel führte uns ins entlegene Wallis, das seinem Ruf, das trockenste Klima der Schweiz zu haben, überhaupt nicht gerecht wurde. Zudem mussten wir ersatzgeschwächt antreten, umso mehr als unser Spitzenbrett im letzten Moment absagte. Diese Lücke haben wir mit Juniorenpower (Lars Nägeli, frischgebackener HT 2 - Sieger an den Schweiz. Einzelmeisterschaften) aufgefüllt.

Michael Pfau liess seinem inferioren Gegner keine Chance und gewann rasch. Kurz darauf bewies Lars Nägelin seine enormen Fortschritte und meldete ebenfalls den vollen Punkt. Am 4. Brett hatte sich Jean-Claude Maeder eine Gewinnstellung erarbeitet, verspielte aber seinen Vorteil und verpatzte auch noch das Endspiel, so dass er die Waffen strecken musste. Heiko Schmidt musste eine unangenehme Fesselung seines Springers zulassen, wählte den falschen Rettungsplan und verlor ebenfalls. An den vorderen Brettern stand René Deubelbeiss mit Minusbauer gedrückt, während Ruedi Staechelin einen Mehrbauern erkämpft hatte und diesen mit umsichtigen Spiel gekonnt zum Sieg verwertete. Es brauchte nun den unbändigen Kampfgeist von René um das Remis zu halten und so den Mannschaftssieg ins Trockene zu bringen.

Die Einzelresultate:

2. Liga

Valais 3

1890

-

Riehen II

1943

:

Valeriu Andreescu

2074

-

René Deubelbeiss

2003

½

:

½

Eddy Beney

2086

-

Ruedi Staechelin

2097

0

:

1

Zivan Simic

1705

-

Michael Pfau

2043

0

:

1

Milan Bijelic

1924

-

Jean-Claude Maeder

1828

1

:

0

Alex Günsberg

1870

-

Heiko Schmid

1768

1

:

0

Fernand Pellaton

1780

-

Lars Nägelin

1918

0

:

1

JCM/16.11.2014

Jean-Claude

Jean-Claude

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Jean-Claude

Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.