SG Riehen

Ihr Schachverein

Schweiz. Gruppenmeisterschaft TOP

Geschrieben von Jean-Claude Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 01:27 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(6 Bewertungen)

SGM 3. Runde

 Mit halber Kraft zum Sieg

 Als sowohl Michael Pommerehne, Ruedi Staechelin und Jürg Ditzler nach relativ kurzer Zeit ein Remis gegen doch erheblich schwächer eingestufte Gegner meldeten, vermisste der Mannschaftsleiter doch einen gewissen Biss seiner Jungs. Allerdings war ja auch Klausentag. Erst Rolf Ernst setzte sich mit den weissen Steinen durch und  brachte den entscheidenden Impuls. Mit Xaver Dill vertrauten wir auch diesmal auf die bewährte Juniorenpower, was sich auszahlte. Sein Gegner liess sich in aussichtsloser Stellung sogar das Matt zeigen, aber Xaver liess sich durch diese Provokation nicht irritieren. Am dritten Brett liess René Deubelbeiss seine unglückliche Partie in der ersten Runde vergessen und spielte seine bessere Stellung diesmal ohne Tadel aus. Schlussendlich doch noch ein ungefährdeter Sieg!

  Die Einzelresultate: 

Riehen 2

2034

 

Rhy-Rheinfelden 1

1880

:

Michael Pommerehne

2124

-

Josef Koch

1948

½

:

½

Jürg Ditzler

2107

-

Markus Krüttli

1952

½

:

½

René Deubelbeiss

2003

-

Felix Jäggi

1942

1

:

0

Ruedi Staechelin

2097

-

Tapio Hyötylä

1843

½

:

½

Rolf Ernst

1991

-

Michael Neis

1751

1

:

0

Xaver Dill

1886

-

Antun Vuksic

1841

1

:

0

 

 07.12.2014/JCM

Zuletzt geändert am: Sonntag, den 07. Dezember 2014 um 01:38 Uhr
Jean-Claude

Jean-Claude

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Jean-Claude

Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.