SG Riehen

Ihr Schachverein

SMM Riehen 3 - Birseck

Geschrieben von Ruedi Staechelin Mittwoch, den 29. April 2015 um 22:32 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Birseck - Riehen III 3½:4½

Jäggi - Ditzler 1:0, Lumsdon - R. Staechelin 1:0, Sommerhalder - Pfau 0:1, Borer - Häring ½:½, Zanetti - Lars Nägelin 0:1, Amado-Blanco – Luis Nägelin 0:1, Schaetti - Dill ½:½, Fleury - M. Staechelin ½:½

Es begann mit der Niederlage Jürgs, der die Eröffnung nicht überlebte, es allerdings mit dem deutlich stärksten Birsecker zu tun hatte. Das Remis von Thomas war das erste zählbare Resultat, aber dann folgte ein glänzender Sieg von Lars, der so schnell kam, dass nicht nur ich wenig davon mitbekam.

Xaver und Martin verpassten es leider beide, mehr als einen halben Punkt zu erreichen, aber der zweite spektakuläre Nägelin Sieg von Luis brachte uns in Front.Wir waren guter Hoffnung!

Ich selbst hatte mich aus einer totalen Verluststellung herausgemogelt, verpasste es aber leider das Remis zu sichern und ärgerte mich über einen wohl vergebenen MP. Doch es kam ganz anders: Im Nebenraum besprach man bereits das Unentschieden, aber Michael und Eric spielten und spielten und spielten ihr Springer gegen Läuferendspiel. Plötzlich standen alle Bauern auf der falschen Farbe und Michaels Springer gewann einen Bauern, die Partie und überraschend den Match.

Gratulation an Lars, Luis und Michael!

Die spektakulären Partien der Nägelin-Brüder können als PDF-Ausdruck oder PGN-Datei mit Kommentaren von Rolf Ernst heruntergeladen werden. Es lohnt sich!

https://dl.dropboxusercontent.com/u/7012434/Riehen3.pgn

https://dl.dropboxusercontent.com/u/7012434/Birseck-Riehen3.pdf

Ruedi (ML)

Zuletzt geändert am: Mittwoch, den 29. April 2015 um 22:45 Uhr
Ruedi Staechelin

Ruedi Staechelin

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.