SMM NLB 2. Runde: Kantersieg von Riehen 2

Geschrieben von Bob Chessman Dienstag, den 05. Mai 2015 um 21:55 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

 

Riehen 2 - Therwil 1 7:1

Metz Hartmut - Wirz Heinz 1:0
Grandadam Nicolas - Häner Philippe 0,5:0,5
Herbrechtsmeier Christof - Jud Marc 1:0
Haag Gregor - Fehr Axel 1:0
Perez José - Schröter Michael 0,5:0,5
Seitz Benjamin - Faraone Ettore 1:0
Ernst Rolf - Sutter Stephan 1:0
Bräunlin Herbert - ?  1:0 forfait

In der zweiten Runde konnte Riehen 2 in der Nat. B mit 7:1 den zweiten klaren Sieg gegen den zweiten Neuling Therwil sicherstellen. Es war allerdings nicht so schwierig, da die Therwiler nur zu Siebt antraten (was sie fairerweise bereits am Samstagabend mitteilten - danke!) und auf ihren klar stärksten Spieler, Christoph Pfrommer verzichten mussten. So konnte ich Rolf Ernst, der normalerweise zur 3. Mannschaft gehört, eine Spielgelegenheit geben, die er prompt zu einem schönen Angriffssieg gegen Stephan Sutter nutzte. Christof Herbrechtsmeier überrannte förmlich Marc Jud, der unvorsichtig kurz rochiert hatte. Ohne Probleme kam Benjamin Seitz zum ganzen Punkt, indem er mit Schwarz den voreiligen Angriff seines Gegners Ettore Faraone am Königsflügel mit einer Konterattacke auf dem Damenflügel überzeugend widerlegte. Mehr zu kämpfen hatten Gregor Haag und Hartmut Metz, bis sie den ganzen Punkt gegen ihre guten Gegner Axel Fehr respektive Heinz Wirz errungen hatten. Nicolas Grandadam willigte etwas zu früh ins Unentschieden gegen Philippe Häner ein, während José Perez lange Zeit einen Minusbauern hatte, sich aber erfolgreich gegen eine drohende Niederlage stemmen konnte. Damit stehen wir nach 2 Runden an der Tabellenspitze und werden versuchen, uns möglichst lange in den vordersten Rängen zu halten."

Bericht: Matthias Rüfenacht

 

Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben