SMM NLA: Weiteres Riehener Unentschieden

Geschrieben von Bob Chessman Mittwoch, den 03. Juni 2015 um 22:45 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

 

 

 

Riehen kommt gegen den letztjährigen Meister Réti Zürich, der dieses Jahr schwächer antritt, nicht über ein Unentschieden hinaus. Besser macht es Riehen 2, welches auch Bois Gentil Genève besiegt und sich in der NLB an die Tabellenspitze setzt.

 

Riehen hatte zu Hause gegen den letztjährigen Meister Réti Zürich anzutreten. Da sie ihren Sponsor verloren haben und dadurch einige Spitzenspieler weggingen, eigentlich eine lösbare Aufgabe. Doch Riehen erwischte einen schlechten Tag, nichts wollte so richtig gelingen. Einzig Altmeister Bela Toth stellte seine tolle Form unter Beweis, während die Grossmeister im Riehener Team nicht auf Touren kamen. So spielte Olivier Renet etwas gar unvorsichtig, was umgehend bestraft wurde, und Ognjen Cvitan vermochte seine vorteilhafte Stellung nicht in einen Vollerfolg umzuwandeln. Durchaus anzumerken bleibt, dass Réti Zürich ausgezeichnet kämpfte und eine tadellose Leistung ablieferte.

 

Die zweite Mannschaft von Riehen siegte schon wieder, fast ist es ein bisschen unheimlich. Ob die „Reserven“ dem Fanionteam wohl zeigen wollen, dass sie auch noch da sind? Ebenfalls sehr befriedigend läuft es der dritten Mannschaft von Riehen, welche in der 1. Liga eigentlich den Klassenerhalt als Saisonziel gesteckt hatte. Doch nachdem auch hier die Tabellenführung Tatsache ist, wohl unbegründete Sorgen.

 

 4. Runde Nationalliga A

 

Genf - Echallens 7:1, Luzern - Schwarz-Weiss Bern 5½:2½,  Riehen - Réti Zürich 4:4 (Hickl - Stojanovic ½:½, Renet - Degtjarew 0:1, Cvitan - Wyss ½:½, Heimann - Maier ½:½, Georgiadis - Antognini ½:½, Schmid-Schäffer - Brandt ½:½, Toth - Pfister 1:0, N. Grandadam - Wagner ½:½), Neuenburg - Winterthur 2:6,  Wollishofen - Zürich 1½:6½.

 

Rangliste nach 4 Runden: 1. Genf 8 (23½). 2. Luzern 8 (21). 3. Riehen 6 (19½). 4. Echallens 6 (16). 5. Zürich 5 (19). 6. Winterthur 5 (18½). 7. Réti 2 (13½). 8. Schwarz-Weiss 0 (11½). 9. Wollishofen 0 (11). 10. Neuenburg 0 (6½).

 

Partien der 5. Runde (28. Juni): Winterthur - Genf, Echallens - Luzern, Schwarz-Weiss - Riehen, Zürich - Neuenburg, Réti - Wollishofen.

 

 3. Runde Nationalliga B, West

 


Riehen II - Bois-Gentil Genf 4½:3½
 (Rüfenacht - Tschernjajew 0:1, Werner - Masserey 0:1, Herbrechtsmeier - Schmid ½:½, Lutz - Cadei ½:½, Seitz - Kupalov 1:0, Pérez - Bogousslavsky ½:½, Schwierskott - De La Rosa 1:0, Ernst 1:0 f.), Amateurs Genf - Birsfelden/Beider Basel/Rössli 3½:4½, Trubschachen - Nyon 3½:4½, Solothurn - Schwarz-Weiss Bern II 4½:3½, Therwil - Grand Echiquier Lausanne 6½:1½.

 

Rangliste nach 3 Runden: 1. Riehen II 6 (16½). 2. Birsfelden/Beider Basel/Rössli 6 (13½). 3. Nyon 4 (13½). 4. Therwil 4 (13). 5. Solothurn 4 (12½). 6. Trubschachen 2 (13½). 7. Bois-Gentil 2 (11½). 8. Schwarz-Weiss II 2 (11). 9. Amateurs 0 (8). 10. Grand Echiquier 0 (7).

 

Partien der 4. Runde (14. Juni): Amateurs - Riehen II, Birsfelden/Beider Basel/Rössli - Schwarz-Weiss II, Nyon - Bois-Gentil, Solothurn - Therwil, Trubschachen - Grand Echiquier.

 

 3. Runde 1. Liga, Nordwest

 

Riehen III - Bern II 4:4 (Erismann - Schaffner ½:½, R. Staechelin - Schneider 1:0, Ditzler - Novalic ½:½, Deubelbeiss - Mauerhofer ½:½, Dill - Wälti 0:1, Lu. Nägelin - Tolev 1:0, La. Nägelin - Stadler ½:½, M. Staechelin - Avaria 0:1), Basel - Court 1½:6½, Trubschachen II - Schwarz-Weiss Bern III 4:4, Birseck - Echiquier Bruntrutain Porrentruy 2½:5½.

 

Rangliste nach 3 Runden: 1. Riehen III 5 (16½). 2. Court 4 (14½). 3. Schwarz-Weiss III und Echiquier Bruntrutain je 4 (13½). 5. Basel 3 (11½). 6. Birseck 1 (10). 7. Bern II 1 (8½). 8. Trubschachen II 1 (8).

 

Partien der 4. Runde (13. Juni): Riehen III - Basel, Echiquier Bruntrutain - Court, Schwarz-Weiss III - Birseck, Bern II - Trubschachen II.

 

 2. Liga Nordwest: Riehen IV – Court   3-3, Riehen V – Jura 2,5-3,5

 

 Bericht: Peter Erismann

 


 

Zuletzt geändert am: Montag, den 08. Juni 2015 um 22:04 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben