SMM 3. Liga: Riehen 5 mit einem Shutout! Therwil 4 - Riehen 5 0:6

Geschrieben von Bob Chessman Sonntag, den 20. März 2016 um 00:28 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Therwil 4  - Riehen 5  0:6

Max Lo Presti (1929) - Beat Spielmann (1836) 0:1

Rijad Ljuca (1443) - Eric Fingerhut (1770)  0:1

Semit Ljuca (1316) - Georges Barnicol 0:1 (1727)

Sandro Prato (1593) - Werner Widmer (1814) 0:1

Jannick Wolfensberger (1466) - Ernst Ruh (1671) 0:1

Laxman Kanagaratnam (1426) - Robert Stritmatter (1675) 0:1

Therwil 4 erwies sich als reine Juniorenmannschaft. Die Kids hatten, ausser am Brett 1,  wesentlich tiefere ELO-Zahlen.   Bald meldete Eric Fingerhut einen Vollerfolg, gefolgt von Georges Barnicol. Robert Stritmatter gewann eine hochtaktische Partie in 20 Zügen. Ernst Ruh konnte  auch bald einen Sieg verbuchen. Der Gegner von Werner Widmer spielte eine völlig verlorene Stellung sehr lange - zu lange - weiter. Genützt hat es ihm nicht. Beat Spielmann schliesslich hatte seinem stärkeren Kontrahenten einmal ein Remis angeboten, was aber abgelehnt wurde. So rang Beat Max Lo Presti in 4 Stunden Spielzeit nieder. - Eine tolle Leistung von Riehen 5,  - ein Bravo für alle Spieler!

Bericht: Bob Chessman

Zuletzt geändert am: Montag, den 21. März 2016 um 23:48 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben