SG Riehen

Ihr Schachverein

Doppelschlag von Riehen!

Geschrieben von Peter Erismann Dienstag, den 14. Juni 2016 um 18:58 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

Erfreulich, dass der Sieg gegen Réti so deutlich ausfiel und kein einziger Riehener seine Partie verlor! Überzeugend insbesondere die beiden klaren Punktgewinne von Ognjen und von Ioannis.

Anschliessend ging es gleich an den Bodensee, Mannschaft von Bodan Kreuzlingen war eine härtere Nuss, die es zu knacken galt. Der Kampf entwickelte sich zäh. Zwar konnte Ioannis schon bald eine sehr vielversprechende Stellung aufbauen, doch als unser Teamleader Jörg in einer komplizierten Stellung eine taktische Wendung übersah, war plötzlich wieder alles offen. Nach sechs Stunden konnte jedoch erfreulicherweise Ognjen vermelden, dass er aufgrund seiner subtilen Endspielführung den Mehrbauern in sehenswerter Weise zu einem Vollerfolg verdichten konnte, wodurch auch dieser Mannschaftssieg sichergestellt war.

Nationalliga A, 4. Runde

Riehen - Réti Zürich 6:2

GM Hickl - GM Stojanovic ½:½

IM Heimann - IM Degtjarew 1:0

GM Renet - GM Godena ½:½

GM Cvitan - Wyss 1:0

IM Buss - Antognini ½:½

P. Grandadam - Kappeler ½:½

IM Georgiadis - Kriste 1:0

Schmidt-Schaeffer - Haas 1:0

Genf - Winterthur 4:4, Solothurn - Wollishofen 3:5, Luzern - Bodan Kreuzlingen 6:2, Echallens - Zürich 2½:5½,

Nationalliga A, 5. Runde

Réti Zürich - Genf 3½:4½, Winterthur - Echallens 6:2, Solothurn - Luzern 1½:6½, Zürich - Wollishofen 4:4,

Bodan - Riehen 3½:4½

IM Breder - IM Heimann ½:½

IM Hommeles - GM Renet ½:½

IM Zeller - GM Hickl 1:0

IM Kühn - GM Cvitan 0:1

IM Weindl - IM Brunner ½:½

Knödler - IM Georgiadis 0:1

Modler - Schmidt-Schaeffer ½:½

Egle - IM Buss ½:½

NLA-Rangliste nach 5 Runden

1. Luzern 10 (30½)

2. Riehen 8 (26)

3. Zürich 8 (25½)

4. Winterthur 7 (24)

5. Genf 7 (23)

6. Wollishofen 5 (18½)

7. Bodan 3 (18½)

8. Réti 2 (14½)

9. Echallens 0 (10½)

10. Solothurn 0 (9)

Partien der 6. Runde (27. August): Luzern - Winterthur, Riehen - Echallens, Bodan - Zürich, Solothurn - Genf, Wollishofen - Réti.

Peter Erismann

Peter Erismann

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.