Die SG Riehen gewinnt den Schachtag 2016

Geschrieben von Bob Chessman Sonntag, den 23. Oktober 2016 um 11:39 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Die Mission ist erfüllt, die SG Riehen wurde gestern souverän mit grossem Vorsprung Schachtagsieger 2016. Das letzte Mal hat Riehen 2011 gewonnen. Vielen Dank allen, die mitgemacht haben. Wir waren gestern auch zahlenmässig eine Übermacht und haben den Heimvorteil voll ausgenutzt. Dass wir so zahlreich waren, ist das Verdienst von Matthias Rüfenacht, er hat viele zur Teilnahme motiviert. Die Podestplätze waren in der Kategorie A in Riehener Hand, auch in der Kategorie B und C waren wir auf dem Podest gut vertreten. 

Die Ergebnisse (108 Teilnehmende):

Mannschaften

1. Riehen 38 Punkte   2. Birseck 26  3. Basel Roche 23.5

Einzelwertung

 Die Podestplätze der einzelnen Kategorien (je 5 Partien):

A: 1. Max Scherer (Riehen) 5 2. Xaver Dill (Riehen, J) 4.5 3. Felix Uhlmann (Riehen) 4

B: 1.-3. Ivo Berweger (Riehen) 4.5 - Rolf Ernst (Riehen) 4.5 - Milan Miletic (Sorab) 4.5

C: 1. Bela Takacs (Roche) 5, 2. Andrea Huber (Birseck) 4.5 3. Elio Jucker (Riehen, J) 4.

Den Juniorenpreis gewann Xaver Dill.

Im beiliegenden Link findet Ihr die genauen Resultate: http://www.schach-nsv.ch/turniere/schachtag/

Bericht: Ivo Berweger und Peter Erismann (Mix des Redaktors)

Zuletzt geändert am: Montag, den 24. Oktober 2016 um 11:27 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben