SMM 1. Liga Erfolgreicher Saisonstart

Geschrieben von Rodolfo Montag, den 20. März 2017 um 21:00 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(4 Bewertungen)

Riehen 3 - Echiquier Bruntrutain 4½ : 3½

Giertz – Viennot 0:1

R. Staechelin - Hassler 1:0

Pfau – A. Schneider ½:½

Ditzler - Osberger 0:1

Brait – I. Retti 1:0

M. Staechelin – M. Schneider 1:0

Maeder – M. Retti ½:½

Häring – C. Desboeufs ½:½

Wegen der gleichzeitig stattfindenden Runde in Deutschland war die "Personaldecke" eng, sehr eng. Zwei Stammspieler, René und Lucas, mussten wir ans NLB-Team abgeben, wo sie beide den vollen Punkt ergattern konnten (bravo!).

Unser Team wurde dann mit Jean-Claude und dem lange inaktiven Thomas ergänzt, die mit ihren Remisen, die Pflicht erfüllten.

Thomas beendete als erster seine Schwarzpartie mit Remis. Jean-Claude und Martin standen bald gut, Niklaus völlig unklar und Jürg und ich schlecht. Bei Wolfgang und Michael war noch alles offen.

Wie üblich kam alles etwas anders: Niklaus verlor eine sehr spannende Partie, bei der ich als Zuschauer gar nichts verstand. Jürg konnte dem Druck nicht standhalten und verlor auch. Dafür fand Wolfgang eine tolle Kombination und Martin überspielte den schwächsten Pruntruter souverän. Jean-Claude hätte eigentlich gewinnen müssen, aber liess die klar gewonnene Partie zum Remis entgleiten.

So kam es beim Stand von 3:3 auf die beiden letzten Partien von Michael und mir an. Ich (Ruedi) hatte dabei grosses Glück, indem mein Gegner zuerst eine klare Gewinnstellung verpatzte hatte und dann nach einem unnötigen Qualitätsverlust in Zeitnot chancenlos einging.

Michael, der einen relativ einfachen Angriffssieg ausliess stand plötzlich verdächtig, fand aber das zum Mannschaftssieg nötige Dauerschach.

Alles in allem ein schöner Auftakt in die Saison 2017. Der Sieg war sicherlich verdient, aber die Einzelpunkte hätten durchaus auch anders ausfallen können.

Ruedi

Zuletzt geändert am: Montag, den 20. März 2017 um 21:13 Uhr
Zurück nach Oben