SG Riehen

Ihr Schachverein

SMM NLA: Riehen besiegt Mendrisio deutlich

Geschrieben von Bob Chessman Montag, den 12. Juni 2017 um 22:05 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen)

Riehen besiegt Mendrisio deutlich

Die vier punktgleichen Spitzenteams kamen in der 5. Nationalliga-A-Runde der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) allesamt zu hohen Auswärtssiegen. Winterthur schlug Bodan Kreuzlingen ebenso 6:2 wie Genf Luzern, das sich damit definitiv aus dem Titelrennen verabschiedete. Zürich entschied das Derby gegen Wollishofen gleich mit 6½:1½ für sich. Und Riehen gewann gegen Aufsteiger Mendrisio mit 5½:2½. Somit haben die Riehener ihre Pflicht erfüllt. Sie waren nicht nur der klare Favorit, sie stellten dies auch diskussionslos unter Beweis. Trotz der weiten Anreise klappte alles bestens. Andreas Heimann spielte etwas gewagt, doch souverän. Jörg Hickl vermochte ebenso zu überzeugen wie Nicolas Brunner, der sich in blendender Form befindet und auch die Frauen-Grossmeisterin Yelena Sedina klar besiegte. Einzig Olivier Renet riskierte zu viel, was sein Gegner, der aus Litauen stammende und in Como arbeitende Oleg Zujev eiskalt ausnutzte.

In der NLB-Westgruppe erlitt Riehen 2 eine knappe und ärgerliche Niederlage, womit der Kampf gegen den Abstieg in die Nähe rückt. Einzig Gregor Haag und René Deubelbeiss vermochten zu überzeugen. In der ersten Liga verlor Riehen 3 mit viel Pech gegen den Spitzenreiter Therwil. Aufgrund eines Verkehrsstaus war ein Riehener Spieler nicht rechtzeitig vor Ort, was eine Forfaitniederlage bedeutete.

Riehen vier siegte einmal mehr und behielt somit den Platz an der Tabellenspitze. Riehen 5 war spielfrei. Für Riehen 1 und 2 beginnt nun die Sommerpause, Anfang September geht es wieder weiter in die zweite Saisonhälfte. Die anderen drei Mannschaften haben noch eine Runde vor den den langen Sommerferien.

Nationalliga A

Mendrisio - Riehen 2½:5½ (Patuzzo - Heimann 0:1, Zujew - Renet 1:0, Mantovani - Hickl 0:1, Sedina - Brunner 0:1, Aranovitch - Georgiadis ½:½, Salvetti - Cvitan ½:½, Paleologu - Flückiger 0:1, Cacciola - Buss ½:½), Bodan Kreuzlingen - Winterthur 2:6, Wollishofen - Zürich 1½:6½ Luzern - Genf 2:6, Neuenburg - Réti Zürich 3:5.

Rangliste nach 5 Runden: 1. Winterthur 8 (29). 2. Zürich 8 (26½). 3. Riehen 8 (26). 4. Genf 8 (23). 5. Réti 5 (19½). 6. Luzern 4 (19). 7. Wollishofen 4 (16). 8. Mendrisio 3 (15½). 9. Bodan 2 (15). 10. Neuenburg 0 (10½).

Partien der 6. Runde (2. September): Mendrisio - Winterthur, Zürich - Bodan, Riehen - Wollishofen, Genf - Réti, Neuenburg - Luzern.

 Nationalliga B, West

Vevey - Riehen II 4½:3½ (Lamoureux - Metz 1:0, Burnier - Haag 0:1, Kolly - Seitz ½:½, Boog - Rüfenacht 1:0, Pomini - Wirz 1:0, Jacot - Riehle ½:½, Bigler - Schwierskott ½:½, Chervet - Deubelbeiss 0:1), Trubschachen - Schwarz-Weiss Bern II 4:4,  Bern - Echallens 1½:6½, Nyon - Payerne 1½:6½, Sorab Basel - Bois-Gentil Genf 5:3.

Rangliste nach 5 Runden: 1. Schwarz-Weiss II 8 (24½). 2. Vevey 8 (23½). 3. Trubschachen 8 (22½). 4. Echallens 7 (23½). 5. Payerne 5 (19½). 6. Sorab 5 (19). 7. Bern 4 (17½). 8. Nyon 3 (17½). 9. Riehen II 2 (18). 10. Bois-Gentil 0 (14½).

Partien der 6. Runde (3. September): Schwarz-Weiss II - Riehen II, Vevey - Nyon, Echallens - Trubschachen, Payerne - Bois-Gentil, Sorab - Bern.

 1. Liga, Nordwest

Therwil - Riehen III 4½:3½ (Häner - Lutz ½:½, Müller 1:0 f., Schröter - R. Staechelin ½:½, Jud - Brait 0:1, Faraone - Pao ½:½, Grünberger - Berweger ½:½, Lo Presti - Häring ½:½, Seitz - Jucker 1:0), Birsfelden/Beider Basel/Rössli - Biel 6:2, Echiquier Bruntrutain Porrentruy - Court 3:5, Trubschachen II - Bern II 5:3.

Rangliste nach 4 Runden: 1. Therwil 8 (20). 2. Court 6 (19). 3. Riehen III 5 (17½). 4. Birsfelden/Beider Basel/Rössli 4 (17). 5. Biel 4 (16). 6. Trubschachen II 3 (13½). 7. Echiquier Bruntrutain 1 (13½). 8. Bern II 1 (11½).

Partien der 5. Runde (24. Juni): Trubschachen II - Therwil, Court - Bern II, Riehen III - Biel, Birsfelden/Beider Basel/Rössli - Echiquier Bruntrutain.

 2. Liga:          Birseck 2 – Riehen 4  2,5-3,5  3. Liga: Riehen 5 war spielfrei

Bericht: Peter Erismann

 

Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.