SG Riehen

Ihr Schachverein

Jugend-Weltmeisterschaft in Montevideo

Geschrieben von Bob Chessman Mittwoch, den 27. September 2017 um 17:09 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Noah Fecker verpasste nur knapp einen Top-Ten-Platz, Xaver Dill landete im Mittelfeld

An den Ju­gend-Welt­meis­ter­schaf­ten U14/U16/U18 in der uru­gu­ay­ischen Haupt­stadt Mon­te­vi­deo ver­pass­te Noah Fecker als Elf­ter mit 7/11 in der Ka­te­go­rie U14 nur knapp einen Platz in den Top Ten, er gewann in Montevideo 34 ELO-Punkte.

Die anderen drei Schweizer verloren ELO-Punkte. Xaver Dill von der SG Riehen (Foto) beendete das Turnier auf Platz 39 mit 5/11 (U18), Fabian Bänzinger erreichte Platz 18 mit 6.5/11 (U16) und Theo Stijve landete auf Platz 29 mit 6/11 (U16).

Xaver Dill Montevideo

Zuletzt geändert am: Mittwoch, den 27. September 2017 um 17:14 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

1 Kommentar

  • Kommentar Link Bob Chessman Freitag, den 29. Dezember 2017 um 22:36 Uhr Gepostet von Bob Chessman

    Danke, Bob Chessman!!

    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.