SGM Riehen 1: Knappe Niederlage gegen Porrentruy

Geschrieben von Bob Chessman Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 21:48 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen)

In der Schweizer Gruppenmeisterschaft spielt Riehen in der obersten Kategorie, tritt jedoch mit einer reinen Amateurmannschaft an. So war es denn auch gegen die durchwegs mit Franzosen antretende Mannschaft von Porrentruy eine schwierige Aufgabe, doch die knappe Niederlage kann durchaus auch als Erfolg gesehen werden. Insbesondere der nach vielen Jahren nach Riehen zurückgekehrte Heinz Wirthensohn vermochte zu überzeugen, er gewann gegen Bilal Bellahcene in überzeugender Manier. Bellahcene wird am nächsten FIDE-Kongress den Grossmeistertitel erhalten, die Normen hat er alle erfüllt.

Wichtig wird nun die 3. Runde vom 13 Januar 2018 sein, wenn gegen Wollishofen anzutreten sein wird. Sie spielen ebenfalls mit einer Amateurmannschaft, wenngleich auf sehr beachtlichem Niveau, Spannung ist somit angesagt. Die zweite Mannschaft spielt Unentschieden gegen Basel 1, während das Juniorenteam noch nicht vollumfänglich zu überzeugen vermochte.

1. Bundesliga

Gonzen – Kirchberg 6,5:1,5, Winterthur I – Lyss-Seeland 4,5:3,5, Wollishofen – Nyon 3,5:4,5, Riehen – Echiquier Bruntrutain Porrentruy 3:5 (Brunner – Ider ½:½, Heinz – Sokolov 0:1, Wirthensohn – Bellahcene 1:0, Pfrommer – Riff 0:1, Stankovic – Hassler ½:½, Herbrechtsmeier – Burri 0:1, Scherer – Haussernot 1:0, Haag – Heinemann 0:1).

Rangliste nach der 2. Runde: 1. Gonzen 4 (12,5). 2. Winterthur 4 (10). 3. Nyon 4 (9,5). 4. Wollishofen 2 (9,5). 5. Echiquier Bruntrutain 2 (8). 6. Lyss-Seeland 0 (5,5). 7. Riehen 0 (5). 8. Kirchberg 0 (4).

 

1. Regionalliga: Riehen 2 – Basel 1                    3-3

3. Regionalliga: Riehen 3 – Olten 3                    1,5-2,5

 Bericht: Peter Erismann

Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben