SMM Runde 7: Riehen 2 - 5

Geschrieben von Bob Chessman Montag, den 24. Oktober 2022 um 18:29 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(1 Bewertung)

Während die Nationalliga-A-Klubs erst wieder in der zentralen Doppel-Schlussrunde am 12./13. November im Hotel «Crowne Plaza» in Zürich im Einsatz stehen, überzeugten in der 7. Runde der Nationalliga B der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) die drei Anwärter auf einen Platz im Oberhaus. Riehen 2 verliert erwartungsgemäss gegen den Aufstiegskandidaten Trubschachen.

Infolge von Terminüberschneidungen musste Riehen 2 ersatzgeschwächt und nicht ganz vollzählig ins Emmental reisen. Es war somit klar, dass keine Mannschaftspunkte in Reichweite lagen. Ebenso nach Trubschachen reisen musste die dritte Mannschaft von Riehen, sie trafen auf ihre zweite Mannschaft. Mit einem schönen 4-2-Sieg konnte die Saison für Riehen 3 erfolgreich abgeschlossen werden, es reichte gar für den dritten Schlussrang.

Riehen 4 war nach einer sehr durchzogenen Saison in Abstiegsgefahr und traf auf Birseck. Ein Sieg musste her, dies gelang schliesslich bestens. Riehen 5 musste mangels Personal Forfait geben und steigt in die 4. Liga ab. Alle Mannschaften der 1.-4. Liga haben hiermit ihre Saison beendet, während in der NLA und in der NLB je noch zwei weitere Runden anstehen.

 

Nationalliga B, West

Trubschachen - Riehen II 6:2 (Filipovic - Kiefer ½:½, Kaenel - Herbrechtsmeier ½:½, Milosevic - Pommerehne ½:½, Adler - Doetsch-Thaler 1:0, Simon - Deubelbeiss ½:½, Sivanandan - Staechelin 1:0, Moser 1:0 f., Haldemann 1:0 f.). Biel - Schwarz-Weiss Bern 2, Vevey - Echallens II 3½:4½, Bern - Payerne 4½:3½, Bois-Gentil Genf - Solothurn 4:4. 

Rangliste nach 7 Runden: 1. Trubschachen 12 (38). 2. Schwarz-Weiss 12 (37). 3. Riehen II 7 (27½). 4. Vevey 7 (26½). 5. Payerne 7 (26). 6. Bern 6 (27½). 7. Biel 6 (25½). 8. Echallens II 6 (23). 9. Solothurn 4 (26). 10. Bois-Gentil 3 (23).

 

1. Liga, Nordwest

Trubschachen II - Riehen III 2:4 (St. Thuner - Erismann ½:½, Lazar - Jucker 1:0, Si. Thuner - Brait 0:1, Müller - K. Chockalingam ½:½, Sturm - van Hoogevest 0:1, Laukert 0:1 f.), Köniz-Bubenberg - Olten II 4:2, DSSP Basel - Echiquier Bruntrutain Porrentruy 6:0, Thun - Sorab Basel ½:5½. 

Schlussrangliste nach 7 Runden: 1. DSSP 11 (35). 2. Sorab 11 (27). 3. Riehen III 8 (22½). 4. Thun 8 (19½). 5. Köniz-Bubenberg 7 (20½). 6. Echiquier Bruntrutain 6 (18). 7. Trubschachen II 3 (15½/Absteiger). 8. Olten II 0 (10/Absteiger).

 

2. Liga Nordwest I: Luzern III - Trümmerfeld 3:3. Lenzburg II - Roche 5½:½. UBS - Therwil 4½:1½. Riehen - Birseck 3½:2½. – Gruppensieger: Trümmerfeld. Zweiter: Lenzburg. Absteiger: UBS und Birseck oder Therwil (Entscheidungsspiel).

Bericht: Peter Erismann

Zuletzt geändert am: Donnerstag, den 27. Oktober 2022 um 02:17 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben