Riehen 5 schlägt Pfeffingen 1

Geschrieben von Bob Chessman Freitag, den 24. Juni 2011 um 06:16 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen)

Riehen 5 - Pfeffingen 1 4:2

1. Matthias Balg (1996) - Felix Keller (1693) 1:0

2. Giacomo Huber (--) - Herbert Tschumi (1973) remis

3. Werner Widmer (1882) - Werner Bosshard (1498) 1:0

4. Robert Stritmattter (1683) -  Alban Brodbeck (1758) 0:1

5. Thomas Sutter-Somm (1633) - Max Heckendorn (1489) remis

6. Urs Allemann (1809) - Hans-Peter Mangold (1629) 1:0

Das sich in Abstiegsgefahr befindliche Pfeffingen 1 war auf Grund der ELO-Zahlen klarer schwächer. Doch der Aussenseiter wehrte sich verbissen. Zuerst überrollte allerdings unser Mister Hundertprozent Urs Allemann (bisher 4 Partien - 4 Siege!) seinen Gegner mit einem fulminanten Angriff förmlich: 1:0. - Nach einigen Jahrzehnten (!) spielte Giacomo Huber zum ersten Mal wieder für Riehen. Herzlich willkommen! Gegen den klar stärksten Pfeffinger Herbert Tschumi spielte Giacomo so stark und sicher, dass  Tschumi Remis anbot, was wir natürlich dankend annahmen: 1.5:0.5. - Werner Widmer spielte von A bis Z überlegen, sein Sieg war nur eine Frage der Zeit: 2.5:0.5. - Thomas Sutter-Somm gewann eine Dame gegen Turm, Läufer und einen Bauern. Die Partie konnte aber leider nicht gewonnern werden: 3:1. -  Der Gegner von Matthias Balg - auf dem Papier klar schwächer - wehrte sich lange erfolgreich. Schliesslich beging er aber doch einen entscheidenden Fehler: 4:1. - Robert Stritmatter musste kurzfristig einspringen und hatten den zweitbesten Pfeffinger als Kontrahenten. Es entwickelte sich eine hoch taktische Partie, die leider zu Gunsten des Gegners endete. Schlussresultat: 4:2. Dank diesem Mannschaftssieg ist der Verbleib in der 3. Liga gesichert.

Zuletzt geändert am: Montag, den 27. Juni 2011 um 10:04 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben