SG Riehen

Ihr Schachverein

Neues
Jean-Claude

Jean-Claude

Website URL:

Montag, den 28. Januar 2013 um 16:17 Uhr

SGM

Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM) 4. Runde

Expedition Nordpol

In der Tat trafen wir auf eine ungeheizte Blockhütte, so dass alle Spieler froh waren in ihren warmen Jacken ans Brett sitzen zu können. Ein seltsames Bild. Michael Pommerehne war bereits alles andere als frisch angetreten, so war er ganz froh, dass sein Gegner früh remis offerierte. Dann warf der Gegner von René Deubelbeiss das Handtuch und schliesslich konnte auch Ilona Toth die Früchte Ihrer Arbeit einheimsen. Ralf Schmidts Sieg hatte sich schon lange abgezeichnet, aber sein Gegner wehrte sich verzweifelt und hoffte wohl auf ein Wunder, das natürlich nicht eintraf. Schliesslich musste sich Peter Polanyi nach zähen Gewinnversuchen mit einem Remis zufriedengeben. Erst zuhause stellte er fest, dass sein Gegner sich nur dank einem unmöglichen Zug in den Remishafen gefunden hat. Im Übrigen war das Spiellokal in der Zwischenzeit überhitzt und die Luft zum Abschneiden.

Die Einzelresultate:

2. Regionalliga

Basel SG II

1695

-

Riehen II

2058

1

:

4

Eric Ellenboek

1753

-

Ralf Schmidt

2162

0

:

1

Thimothé Cuénod

1783

 

Michael Pommerehne

2103

½

:

½

Nikita Cardinaux

1739

-

Peter Polanyi

1962

½

:

½

Markus Felder

1589

-

René Deubelbeiss

2095

0

:

1

Sacha Visnjic

1609

-

Ilona Toth

1966

0

:

1

JCM/28.01.2013

Montag, den 28. Januar 2013 um 16:15 Uhr

SGM

Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM) 4. Runde

Expedition Nordpol

In der Tat trafen wir auf eine ungeheizte Blockhütte, so dass alle Spieler froh waren in ihren warmen Jacken ans Brett sitzen zu können. Ein seltsames Bild. Michael Pommerehne war bereits alles andere als frisch angetreten, so war er ganz froh, dass sein Gegner früh remis offerierte. Dann warf der Gegner von René Deubelbeiss das Handtuch und schliesslich konnte auch Ilona Toth die Früchte Ihrer Arbeit einheimsen. Ralf Schmidts Sieg hatte sich schon lange abgezeichnet, aber sein Gegner wehrte sich verzweifelt und hoffte wohl auf ein Wunder, das natürlich nicht eintraf. Schliesslich musste sich Peter Polanyi nach zähen Gewinnversuchen mit einem Remis zufriedengeben. Erst zuhause stellte er fest, dass sein Gegner sich nur dank einem unmöglichen Zug in den Remishafen gefunden hat. Im Übrigen war das Spiellokal in der Zwischenzeit überhitzt und die Luft zum Abschneiden.

Die Einzelresultate:

2. Regionalliga

Basel SG II

1695

-

Riehen II

2058

1

:

4

Eric Ellenboek

1753

-

Ralf Schmidt

2162

0

:

1

Thimothé Cuénod

1783

 

Michael Pommerehne

2103

½

:

½

Nikita Cardinaux

1739

-

Peter Polanyi

1962

½

:

½

Markus Felder

1589

-

René Deubelbeiss

2095

0

:

1

Sacha Visnjic

1609

-

Ilona Toth

1966

0

:

1

JCM/28.01.2013

Sonntag, den 11. November 2012 um 16:08 Uhr

SGM 2. Mannschaft

Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM) 1. Runde

Enttäuschendes Unentschieden für Riehen 2

Am 1. Brett hatte Ruedi Staechelin mit dem am ersten Brett geopferten Gegenspieler keine Mühe und gewann schnell. Dann aber lief nichts mehr nach Papierform. Jean-Claude Maeder ging sang und klanglos unter, während Ersatzmann Thomas Arnold eine sehr solide Partie spielte und verdient eine Remis herausholte. Am Brett 3 offerierte der der Jurassier Gilles Droux remis, was aber René Deubelbeiss auf Geheiss des Mannschaftsleiters ablehnen musste. Bald darauf unterlief diesem ein positioneller Fehler, so dass er von nun an mit einem Doppelbauer ums Remis kämpfen musste. Er konsolidierte seine Stellung allmählich und weil sein Gegner forcierte hatte er plötzlich einen entscheidenden Freibauer und verbuchte den ganzen Punkt. Eigentlich rechneten die Riehener nun mit einem Sieg des favorisierten Rolf Ernst am 2. Brett. Der konnte allerdings nie in Vorteil kommen und im Endspiel fristete sein Läufer gegen den gegnerischen Springer ein hilfloses Dasein, so dass die Partie nicht mehr zu halten war.

Da haben die Riehener einen Mannschaftspunkt leicht sinnig verschenkt.

Die Einzelresultate:

2. Regionalliga

Riehen II

1945

-

Jura I

1754

:

Ruedi Staechelin

2072

-

Claude Kupferschmid

1333

1

:

0

Rolf Ernst

2044

-

Jean-Pierre Babey

1823

0

:

1

René Deubelbeiss

2022

-

Gilles Droux

1921

1

:

0

Jean-Claude Maeder

1836

-

Bruno Lachasse

1813

0

:

1

Thomas Arnold

1749

-

Pascal Eschmann

1881

½

:

½

Donnerstag, den 08. März 2012 um 00:56 Uhr

NMM 2011/12

Nordwestschweizerische Mannschaftsmeisterschaft (NMM)

5. Runde

Niederlage für Rumpfteam aus Riehen

Nach vielen Absagen musste Riehen II mit nur 5 Spieler zur letzten Runde antreten. Zum Glück ging es nicht mehr um allzuviel, da weder Aufstieg noch Abstieg ein Thema war. Nach zwei Niederlagen an den vordersten Brettern und zwei Remisen von Wilfried Burkhardt und Nadja Reci, rettete Beat Spielmann mit dem einzigen Sieg die Ehre der Riehener.

Die Einzelresultate:

2. Liga

Roche I

1819

-

Riehen II

1804

4

:

2

Marcel Joray

2079

-

Frank Schambach

1929

1

:

0

Burkhard Golf

1851

-

Jean-Claude Maeder

1846

1

:

0

Berhard Willin

2007

-

Wilfried Burkhardt

1852

½

:

½

Alex Scherrer

1678

-

Beat Spielmann

1798

0

:

1

Volker Wessely

1800

-

Nadja Reci

1593

½

:

½

Peter Staub

1501

-

???

1

:

0

Samstag, den 17. Dezember 2011 um 09:12 Uhr

NMM 2011/12

Nordwestschweizerische Mannschaftsmeisterschaft (NMM) 3. Runde

Juniorenpower

Lange war nicht klar, ob wir wegen der vielen Absagen überhaupt genug Leute zusammenbringen. Erst am Spieltag war die Mannschaft komplett; dies dank unseren Junioren Lauridts Stockert und Georges Barnicol, welche spontan einsprangen. Und wie sie dies taten: Sie fegten ihre reputierten Gegner regelrecht vom Brett. Da daneben auch Frank Schambach und Jean-Claude Maeder den ganzen Punkt holten, resultierte ein Kantersieg. Damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt getan.

Die Einzelresultate:

2. Liga

Birseck III

1851

-

Riehen II

1797

1

:

5

Ernst Fatzer

1997

-

Ruedi Staechelin

2050

½

:

½

Philipp Willimann

1745

-

Laurids Stockert

1530

0

:

1

Simon Bischof

1859

-

Frank Schambach

1917

0

:

1

Reto Szabo

1828

Ivo Berweger

1954

½

:

½

Roland Herzig

1856

-

Jean-Claude Maeder

1835

0

:

1

Peter Mattmann

1819

-

Georges Barnicol

1498

0

:

1

Freitag, den 11. November 2011 um 15:03 Uhr

NMM 2011/12

Nordwestschweizerische Mannschaftsmeisterschaft (NMM)

1. Runde

Riehen II verliert

Die Gäste kamen mit vier Spielern von Rössli, welches ja kürzlich mit den Birsfeldern fusioniert hat, und waren an allen Brettern elomässig besser besetzt. Deshalb war die Niederlage keine Überraschung. Immerhin konnten René und Frank zwei feine Siege zum logischen Schlussresultat beisteuern.

Die Einzelresultate:

2. Liga

Riehen II

1927

-

Birsfelden/BeiderBasel

2008

2

:

4

René Deubelbeiss

2015

-

Uwe Wehrle

2086

1

:

0

Matthias Balg

2000

-

Jürg Ditzler

2071

0

:

1

Jean-Claude Maeder

1870

-

Philipp Müller

2015

0

:

1

Ivo Berweger

1970

Frank Weidt

2000

0

:

1

Frank Schambach

1907

-

Philippe Morath

1985

1

:

0

Beat Spielmann

1803

-

Jovanovic Aleksandar

1894

0

:

1

JCM/11.11.2011

Seite 5 von 5